Digitale Infrastrukturen

Höchste it-konvergenz

LeiCom supervising

Leicom Supervising – SCADA Managementsysteme für komplexe Infrastrukturen
 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf – wir unterstützen Sie gerne mit kreativen Ansätzen zur Lösungsfindung für Ihre spezielle Herausforderung!
 

WinCC OA Leitsysteme und Instandhaltungsmanagement

Stark verzweigte Infrastrukturen sind hochkomplizierte Gebilde – und stellen gewaltige Anforderungen an das Managementsystem dar, in dem alle Informationen zusammenlaufen. Ob Gebäude, Areal, Gemeinde, Grossstadt, Kanton oder Gesamtschweiz: Für alle noch so komplexen individuellen Strukturen erstellt Leicom Supervising ebenso individuelle Informationsmanagementsysteme, auf Basis offener und weitverbreiteter SCADA-Softwareplattformen wie beispielsweise ETM/Siemens WinCC OA. Leicom Supervising deckt damit das gesamte SCADA-Spektrum ab, welches für Komplettlösungen in den Bereichen Infrastruktur- und Instandhaltungsmanagement erforderlich ist.


SCADA-Prozessvisualisierungs- und Leitsysteme für höchste Ansprüche

Herz jeder SCADA-Lösung von Leicom Supervising ist das Controlcenter – eine speziell parametrierte, hochergonomische Bedienoberfläche, die es ermöglicht, die vielen tausend Prozessinformationen zu überwachen und grafisch zur Verfügung zu stellen. Auch in einem grossangelegten Informationssystem sollte der Bediener schnell und problemlos zu der jeweils betroffenen Infrastruktur geführt werden – vor allem in Ausnahmesituationen wie Brand, Unfall etc. Mit den gewonnenen Informationen ist er in der Lage, situationsgerechte Interventionen wie Personeneinsätze zu planen und durchzuführen.
Ein wichtiger Teil der Systemlösung ist eine funktionierende Kommunikation – die Verbindung aller zu integrierenden Elemente. Mit modernsten Technologien und massgeschneidert auf die spezifischen Anforderungen des Projekts realisiert Leicom Supervising ein zentralisiertes, wirtschaftliches und leistungsfähiges SCADA-System.

Alle Daten unter Kontrolle –  SCADA-Prozessinformationssysteme von Leicom Supervising
Mit seinen Prozessinformationssystemen zielt Leicom Supervising auf strategischen Mehrwert: Die Art der Informationsaufbereitung macht das Infrastrukturleitsystem zum Businessinformationssystem und zur Plattform für ein Corporate Management der Betriebs-Portfolios. Damit bildet Leicom Supervising die Basis für eine Informationsbrücke zwischen Technik und Betriebswirtschaft.

Ihr Ansprechpartner

Kai Saeger

+41 79 8767162

kai.saeger@leicom.ch

Branchenlösung für

  • Bahn
  • Energieversorger
  • Facilitymanager
  • Gebäude mit fragmentierter Immobewirtschaftung
  • Immobilienbewirtschafter
  • Infrastrukturen
  • Kommunen
  • Netzversorger
  • Strassen

Vorteile

  • Zentrales SCADA-Informationssystem für stark verzweigte Infrastrukturen
  • Eine ergonomische Bedienoberfläche für sämtliche Prozessinformationen
  • Führungsgewalt: Auch bei mehreren dezentralen Bedienzentren kann ein Benutzer das Gesamtszenario steuern
  • Schneller und problemloser Zugang zu allen Daten auch in Ausnahmesituationen wie Brand, Unfall etc.
  • Funktionierende Kommunikation mit modernsten Technologien wie IP, WLAN und Firewalls
  • Wirtschaftliches Betreiben durch virtualisierte Systemstrukturen

Schnittstellen

Funktionen

LEISTUNGEN

Screenshot

Referenzen

  • UBS Real Estate

    schweiz

    Übergeordnetes Gebäudemanagement-

    System (GEMUS) für alle Gebäude der UBS AG Schweiz. Effektives Management der technischen Alarmmeldungen sowie der Anlage- und Energieüberwachung der strategisch wichtigen Gebäude. Die Projektrealisierung beinhaltete ein zentrales, übergeordnetes Facility Management inkl. Betriebsdatenmanagement)

  • SBB Infrastruktur

    Schweiz

    Die Schweizerischen Bundesbahnen SBB vereinheitlichen mit dem Projekt LSS-CH (Leit- und Störmeldesystem Schweiz) die Überwachung und Steuerung der betriebstechnischen Anlagen. Mit dem
    Leitsystem LSS-CH ist die SBB in der Lage, die Komplexität durch eine einheitliche und schweizweite Technologie zu reduzieren. Projektrealisierung beinhaltete ein zentrales, übergeordnetes Überwachungssystem.

  • ArmaSuisse Immobilien

    schweiz

    Die Schweizerische Armee vereinheitlicht mit dem Projekt schweizweit die zentrale Gebäudeleittechnik, das technische Facilitymanagement und die Steuerung der betriebstechnischen Anlagen. Lokale Leitebenen werden mit diesem Konzept wegrationalisiert.

Broschüre Leicom Lösungen

Grösse

1,6 MB

Format

PDF

Digitale Infrastrukturen

Leicom AG

Harzachstrasse 5

8404 Winterthur

Schweiz


Telefon +41 52 2351080

Fax +41 52 2351099

info@leicom.ch
leicom.ch

Niederlassung Bern

Kanton BE, SO, FR, NE, VD

Stauffacherstrasse 62

3014 Bern

Schweiz


Telefon +41 31 9325268

Fax +41 31 9325269

info.be@leicom.ch

Niederlassung Basel

Kanton BS, BL, JU

Rheinstrasse 26

4414 Füllinsdorf

Schweiz


Telefon +41 61 9051080

Fax +41 61 9051089

info.bs@leicom.ch

Niederlassung Chur

Kanton GR, TI

Rossbodenstrasse 33

7000 Chur

Schweiz


Telefon +41 81 6501050

Fax +41 81 6501059

info.gr@leicom.ch

Niederlassung Zug

Kanton LU, ZG, NW, OW, UR, SZ

Sumpfstrasse 26 / Postfach 947

6301 Zug

Schweiz

 

Telefon +41 41 5446180

Fax +41 41 7474001

info.zg@leicom.ch

Niederlassung Konstanz

Leicom GmbH

Conrad-Gröber-Strasse 10

78464 Konstanz

Deutschland
 

Telefon +49 7531 939351

Fax +49 7531 939353

leicomgmbh@leicom.net

©  2017 LEICOM AG

Design und technische Umsetzung: Abschnitt eins GmbH