Aufbau einer Smart Building Plattform für den Smart Campus Roche Grenzach (Deutschland) als „Proof of Concept“. Durch den Prototyp sollen verschiedene Möglichkeiten eruiert und umgesetzt werden. Der Proof of Concept wurde im Jahr 2020 erfolgreich abgeschlossen und die Eliona Umgebung wurde auf in die Roche IT-Umgebung (Microsoft Azure) migriert.

Projekt
  • Eliona Cloud Installation in Kundenumgebung (Microsoft Azure)

  • Eliona EdgeNode mit SAIA S-Bus Agent vor Ort

  • Integration BIM-Modell und Darstellung im 3D Modell

  • Kommunikation mit den SAIA Steuerungen

  • Erstellung Kundenspezifischer Dashboards

  • Test- und Produktivumgebung

  • LoRa Netzwerk (3x Lora Gateways auf dem Campus)

  • Personenzählung (27x LoRa Infrarot People-Counter)

  • Raumkonditionen (16x LoRa Multi-Sensoren)

  • Smarte Mülleimer (12x Smarte LoRa Mülleimer)

  • Asset Tracking (3x Gateways und 6x Asset Tags)

  • Integration Schaltbare Steckdose über API

  • Integration Paketstation (REST API)

Systembeschreibung

Die Grundlage des Systems bildet ein virtualisierter Eliona- Server in der Cloud Umgebung. Für die Kommunikation mit den lokalen Steuerungen wird ein Hardwarebasierter EdgeNode vor Ort eingesetzt. Um die Kommunikation mit den Sensoren zu ermöglichen, wurde der Roche Campus mit drei verteilten LoRa Gateways ausgestattet. Die Sitzungszimmer eines Stockwerkes wurden mit LoRa Raumkonditionssensoren ausgestattet, um die Behaglichkeit in den Sitzungszimmern zu überwachen. Durch die zusätzliche Integration einer schaltbaren Steckdose und die Analyse der Multisensoren wurde auch beispielhaft gezeigt, wie Geräte abhängig von Präsenz geschaltet werden können.

Durch LoRa Infrarot-Personenzählung an den Ein- und Ausgängen kann die Auslastung des Campus und der einzelnen Gebäude überwacht werden. Ein weiterer Use Cases war die Umsetzung von smarten Mülleimern, die ebenfalls auf diesem Stockwerk eingesetzt wurden. Mithilfe dieser Mülleimer erhält man eine Auskunft über die Füllstände und der letzten Leerung. Es wird ausserdem ein errechneter Termin für nächste, nötige Leerung angezeigt.

Beispielhaft wurde auch das Thema Asset Tracking für mehrere Sitzungszimmer umgesetzt. Die Position der Flippcharts sind so in Eliona jederzeit ersichtlich.

Durch die Integration einer Paketstation in Eliona, können Mitarbeiter bei einem Paketempfang über Eliona benachrichtigt werden.

Leicom AG Badge