Ameron Zürich Bellerive au Lac: LEICOM meets urbanen Chic am Zürichsee. Unser Patrick Höhme, Projektleiter, hat dieses interessante Hotelprojekt begleitet und mit Tridium Niagara erfolgreich umgesetzt.

Das von der AMERON-Gruppe übernommene Boutiquehotel wurde komplett saniert. Die bestehende Gebäudeautomation aus dem Jahr 1999 wurde ersetzt und mit Tridium Niagara neu aufgeschaltet, um Primäranlagen, Unterverteilungen und die Zimmer auf dem neuen Leitsystem zu visualisieren.

Bellerive au Lac – ein spannendes Projekt mit klingendem Namen. Was war die grösste Herausforderung des Projekts?

Durch die vielen Nachträge (was unternehmerisch natürlich interessant ist) wurde das Projekt immer grösser. Der ursprünglich eingeplante 1:1-Ersatz wurde zu einer kompletten Neuplanung der Gebäudeanlage. Durch diesen Umstand wurde es beinahe unmöglich, mehrere Projekte zeitgleich zu führen und das Hotel Bellerive alleine zum Abschluss zu bringen.

Warum wurde Tridium Niagara eingesetzt?

Für den Planer wie auch den Kunden war Tridium Niagara eine Unbekannte. Durch die moderne Darstellung, grosse Flexibilität und hohe Modularität waren alle Beteiligte aber schnell überzeugt. Zudem konnten über dieses Framework schnell und unkompliziert Änderungen im Projekt schnell übernommen und implementiert werden.

Was hast du als Learning für weitere Projekte aus diesem Auftrag herausgenommen?

Ausgangslagen gründlicher zu klären und kritischer zu hinterfragen. Ein 1:1-Ersatz ist nicht unbedingt ein Selbstläufer. Durch eine sehr gute Bestandesdokumentation und die gute und enge Zusammenarbeit mit dem Fachplaner konnte dieser Umstand aber gut aufgefangen werden. Ein weiterer Punkt ist, wie wichtig das frühzeitige Alarm schlagen bei zu hohem Workload ist. Danke Frank (Gruppenleiter Leicom), dass du das Projekt übernommen und fertiggestellt hast.

Womit konntest du den Kunden bzw. Generalunternehmer am meisten überzeugen?

Selten war es bei einem meiner Projekte so wichtig wie in diesem: Kommunikation ist der Schlüssel! Des Weiteren hat die hohe Fachkompetenz von Manuel Schaub (Projektingenieur Leicom) viel zum Erfolg des Projektes beigesteuert.

Leicom AG Badge