Im neuen Kinderspital Zürich haben wir verschiedene smarte Use Cases implementiert. Der Fokus liegt dabei auf einer optimierten Benutzerfreundlichkeit für Besucher, optimierte Prozesse für das Facility Management und belastbares Datenmaterial für Managemententscheide. Zusätzlich kann das Spital mit der installierten Hardware weitere Use Cases abbilden und den Betrieb laufend mit digitalen Elementen optimieren.

Use Case People Counting

Mit über 150 Xovis-Sensoren überwachen wir die Belegung in Restaurants, Meetingräumen und Gängen – für besseres Flächen- und Workplacemanagement. Das ganze funktioniert natürlich datenschutz-konform und komplett anonymisiert.

Use Case Asset Tracking

Über 1’300 Anchors ermöglichen es, medizinische Geräte überall im Gebäude live zu tracken. Dies verbessert die Einsatzanalyse und unterstützt das Service-Management. Zusätzlich wird ein «digitaler Zaun» gebildet, der Diebstählen von wertvollem Equipment vorbeugt.

Use Case Way Finding

Unsere Indoor Navigation hilft Besuchern, sich im Spital zurechtzufinden, indem überall auf dem Gelände QR Codes gescannt werden können, die den Besucher mit seinem Handy zum gewünschten Ziel führen. Hier wurde aus Gründen des Datenschutzes und der Usability auf eine Ortungs- und Live-Navigations-Funktion verzichtet.

Use Case Hot Desking

Im Forschungsgebäude ermöglichen wir effizientes Workplatzmanagement, inklusive der Buchung von Arbeitsplätzen. Kombiniert mit der Reinigungsdienstleistung kann Personal gezielt eingesetzt werden.

Diese Use Cases sind nur der Anfang – wir sind gespannt auf die Live-Ergebnisse und den weiteren Einsatz unserer Technologien!

Diese Use Cases sind nur der Anfang – wir sind gespannt auf die Live-Ergebnisse und den weiteren Einsatz unserer Technologien!