Leicom Technologie

Als Technologie-Leader beherrscht die Leicom alle führenden Frameworks, Systeme und Softwares und weiss, sie zielgerichtet und kompetent einzusetzen.

Managementebene

Eliona

Der Smart Building Assistant Eliona lässt Nutzer digitaler Infrastrukturen mit dieser interagieren und optimiert Gebäude- und Businessprozesse. Das steigert die Effizienz von Gebäuden, Mitarbeitern und Prozessen durch geschickte Datenanalyse und Umsetzung in konkreten Use Cases. Als Basis dient 1 Plattform mit diversen Apps über welche ganz individuelle Use Cases abgebildet werden können.

Eliona ist eine Innovation der Leicom Gruppe wird mit einem 15-köpfigen Entwicklerteam in house entwickelt. Die geschickte Verbindung zwischen Erfahrung in der klassischen Gebäudeautomation und moderner Softwareentwicklung macht Eliona zu einem einzigartigen Enabler für die Zukunft im Gebäude und Infrastruktur.

LEICOM VISTA

Das Vista Toolset ist eine Building Management Software, als White Labeling Solution, auf der Basis des Produktes APROL. Die Managementsoftware bietet eine hohe Modularität und Lösungsflexibilität für Anforderungen im Campus Segment. Ein intuitives und komfortables User Interface schafft einen einzigartigen Überblick in komplexen, gewerkeübergreifenden und weitverzweigten Infrastrukturen.

Die Plattform unterstützt BACnet als komplett durchgängige Integration bis zum BACnet B-BC Controller. Der Vorteil ist die flache Systemstruktur sowie die verschiedenen Gewerkebibliotheken mit Funktionsbausteinen für Gebäude-, Sicherheits- und Netzleittechnik. Damit bieten wir dem Benutzer eine Crossover Integration mit unbegrenzter Skalierung für eine Digitale Campus Infrastruktur.

Mit der optionalen Integration in Eliona erschliessen sich Zusatzmodule wie Alarmserver, Ticketing und Energiemonitoring inkl. intuitiven Dashboards. So geben wir dem Kunden eine Komplettlösung in Hand um Synergieeffekte über Gewerke zu nutzen und Betriebskosten im Vergleich zu Insellösungen massiv zu optimieren.

APROL

APROL – ein Produkt der B&R Industrial Automation – ist unsere Lösung für Kunden, die ungehinderten Durchgriff von visualisierten Grafikobjekten bis zur Feldklemme von Ein- und Ausgangsmodulen wünschen. Das Profisystem bietet höchste Verfügbarkeit und entspricht allen Validierungsprozessen.

Als weltweit erstes und grösstes APROL Engineeringunternehmen mit über 1'000 Mannjahre Erfahrung stellen wir eine Bibliothek mit Funktionsbausteinen für spezielle Branchenanforderungen zur Verfügung. Diese erlaubt es z.B. in der Gebäudeautomation Projekte auf sehr hohem Niveau zu programmieren und realisieren. Unsere Mitarbeiter im Engineering, der Integrationstechnik und im Service beherrschen den Umgang mit Aprol.

Als Qualified Partner der B&R sind wir immer auf dem neusten Stand und werden als Marktexperten beratend beigezogen.

WinCC Open Architecture

WinCC OA ermöglicht es uns Anlagen- und Organisationsprozesse auf die Bedürfnisse unserer Kunden masszuschneidern. Auf Windows- und Linux-Plattformen können flexible Userinterfaces für Facility Management, Verkehr, Stadtwerke, etc. gebaut werden. Neben der klassischen Prozessvisualisierung stehen auch Tools für Kommunikation, Ticketing und Alarmierung zur Verfügung.

Als Experte im Automationsbereich haben wir eine Bibliothek von verschiedenen, branchenspezifischen Bausteinen und können diverse Interfaces an das System ankoppeln.

Niagara Supervisor®

Tridium bietet mit Niagara Supervisor® ein modernes, webfähiges Open Source SCADA System. Es bietet besonders für die Entwicklung von IoT Applikationen eine Vielzahl an Templates für Anlagen- und Industriesteuerungen. Die ergonomischen Benutzerinterfaces, Integrationen von diversen OT und IT Schnittstellen bis hin zur Konnektivität in Businessprozesse (z.B. Windows365, ERP Systeme, SAP) komplettieren das Angebot. Niagara® ist plattformunabhängig und sowohl auf QNX-Controllern als auch auf Windows oder Linux Workstations einsetzbar. Durch seine offenen Schnittstellen und Protokolle wie BACnet®, LonWorks®, Modbus™ sind die Einsatzmöglichkeiten sehr vielfältig.

Im Bereich der Cyber Security geht Tridium mit ihren Produkten führend voran und bietet einen hohen Standard für alle OT Anwendungen. Das innovative Framework spiegelt den Zeitgeist der Bedürfnisse für smarte Infrastrukturen wider.

Automationsebene

B&R Industrial Automation

Als langjähriger Systempartner der B&R Schweiz sind die Steuerungs-Controller dieses Traditionsunternehmens unsere erste Wahl. Zusammen mit dem Prozessleitsystem APROL steht eine durchgängige DCS Lösung direkt vom Hersteller zur Verfügung. Das Engineering erfolgt mit einer selbst entwickelten Gebäudeautomations-Bibliothek von Leicom Vista oder dem B&R Automation Studio.

SAIA

Alternativ integrieren wir SAIA PCD Systeme, das weitverbreitete Automationsprodukt für Gebäudeautomationsanwendungen in der Schweiz. Die Integration in Leicom Vista oder in den Niagara Supervisor ist optimal gestaltet. Die Controller selber werden mit einer Bibliothek in der DDC Suite programmiert.

SIEMENS

Für spezifische Anwendungen greifen wir auf die SIEMENS Simatic Systeme zurück, der Quasistandard in der Industrieautomation. Dies kommt insbesondere in produktionsorientierten Gebäuden, wo Simatic schon im Produktionsprozess eingesetzt wird, zum Einsatz. Das Engineering erfolgt mit Step 7.

Tridium® Niagara®

Die Leicom ECO Lösung liefern wir auf der Basis der Niagara Plattform. Das Framework bietet bereits auf Controllerebene eine vollwertige, webfähige Anlagenvisualisierung. Gängige Bus-Schnittstellen können einfach auf vorhandene Variablen gebrowsed und ins Engineering einbezogen werden. Das Produkt ist einfach gestaltet und mit vielen praktischen Templates ausgerüstet. Die Flexibilität auf spezifische Anforderungen ist jedoch grenzenlos.

Im Bereich der Cyber Security geht Tridium mit ihren Produkten führend voran und bietet einen hohen Standard für alle OT Anwendungen. Das innovative Framework spiegelt den Zeitgeist der Bedürfnisse für digitale Infrastrukturen wider.

Netzwerke

BACnet

BACnet (Building Automation and Control Networks) erlaubt eine herstellerunabhängige Gebäudesteuerung. Das Datenübertragungsprotokoll für die Gebäudeautomation vereinfacht die Kommunikation zwischen Produkten unterschiedlicher Hersteller.

Die Leicom AG ist erfahrender Entwickler und Integrator des BACnet Frameworks und setzt seit Jahren auf die ISO zertifizierte (16484-5) Technologie. Bereits 2015 brachte Leicom die LVista Plattform und die B&R X20 Controller zur Zertifizierung. Zudem haben wir uns als Entwickler von diversen, standardisierten Bibliotheken mit den Werkzeugen von Leicom Vista / B&R APROL / Siemens Win CC OA / Tridium Niagara etabliert, um die Qualität und Wartung der erstellten Module zu sichern.

Wünschen Sie eine Beratung zu unseren Technologielösungen?

Leicom AG Badge